Aktuelle Stadtinformationen_Max

2017 Ausbildungsbeginn in der Stadtverwaltung der Lutherstadt Eisleben

Eileen Lampe beginnt ihre Ausbildung bei der Stadtverwaltung der Lutherstadt Eisleben

Für einen jungen Menschen hat ein neuer Lebensabschnitt begonnen.
Eileen Lampe beginnt ihre Ausbildung bei der Stadtverwaltung der Lutherstadt Eisleben.
Mit den Worten: „Sie sind die Auserwählte“, begrüßte Oberbürgermeisterin Jutta Fischer die neue Mitarbeiterin persönlich im Rathaus. Ob das Rathaus später die künftige Wirkungsstätte sein wird, das werden die nächsten drei Jahre und natürlich Eileen selbst entscheiden. Eileen Lampe wird in den nächsten drei Jahren zur Verwaltungsfachangestellten Fachrichtung Kommunalverwaltung ausgebildet.
Insgesamt gingen bei der Stadtverwaltung der Lutherstadt Eisleben in diesem Jahr 30 Bewerbungen für den Ausbildungsplatz ein. 8 Bewerberinnen und Bewerber stellten sich nach einer Vorauswahl durch das Personalbüro der Stadtverwaltung persönlich vor.
Eileen konnte durch ihr sicheres Auftreten überzeugen und bekam die Ausbildungsstelle.
Nach dem erweiterten Realschulabschluss in der Katharinenschule Eisleben bewarb sich die heute noch 16jährige bei der Stadtverwaltung.
Zuvor absolvierte sie im Oktober 2016 ein einwöchiges Praktikum in der Stadtverwaltung, um sich bereits im Vorfeld ein Bild von den Arbeitsaufgaben einer Verwaltungsfachangestellten Fachrichtung Kommunalverwaltung machen zu können.
Eileen Lampe wurde in der Lutherstadt Eisleben geboren und wohnt heute in Volkstedt, einer Ortschaft der Lutherstadt Eisleben. Zu ihren Hobbys zählen Reiten und sie ist aktives Mitglied in der Ortsfeuerwehr Volkstedt.
„Nach meiner Ausbildung möchte ich gern weiter in der Verwaltung arbeiten“, so die sympathische 16jährige.
Anschließend wurde Frau Lampe von der Leiterin des Sachgebietes Personalwesen/Organisation, Frau Laß, durch die Verwaltung geführt.
Wir wünschen Eileen Lampe viel Erfolg bei ihrer Ausbildung.