Aktuelle Stadtinformationen_Max

Hobby-Drechsler lässt Kinderaugen leuchten

Am Montag, dem 11.12.2017, besuchte der Hobby-Drechsler und Rentner Artur Kropp die Kindertagesstätte „Hasenwinkel“ in Wolferode.
Bereits im Eingangsbereich war alles weihnachtlich geschmückt und die Kinder blickten gespannt auf die Eingangstür. Sie warteten auf den Besuch von Artur Kropp, der bereits von der Leiterin Dana Pisarz angekündigt war.
Bereits zum achten Mal besuchte Herr Kropp in der Adventszeit eine Kindertagesstätte.
Im Gepäck hatte er wieder seine selbst gedrechselte Räuchermännel, die er der jeweiligen Einrichtung schenkt. Aufgeschlossen und neugierig wurden die Männel in Empfang genommen. Neben traditionellen Formen war in diesem Jahr – wer ahnt es nicht - natürlich „Martin Luther“, der bei den Kleinen besonders gut ankam.
Geduldig beantwortete Herr Kropp die zahlreichen Fragen der Kinder und war sichtlich gerührt, als die Kinder das Lied von Frau Holle anstimmten und sich somit für die Männel
bedankten.
Herr Kropp wäre nicht Herr Kropp, wenn er auch diesmal nicht seine liebevoll gedrechselten Holzkreisel aus seiner Tasche gezaubert hätte. Diese wurden anschließend gleich in der Gruppe ausprobiert.
Leider konnten die Männel an diesem Tag nicht rauchen, denn in den Kindertagesstätten ist offenes Feuer untersagt.
Eine Überraschung gab es an diesem Tag allerdings für Beide.
Der MDR – Sachsen-Anhalt hatte von der Aktion erfahren und so stand gemeinsam mit Herrn Kropp auch Tanja Ries vor der Tür der Kindertagesstätte „Hasenwinkel“ in Wolferode.
Sie drehte mit ihrem Team in der Einrichtung und in der Werkstatt von Artur Kropp.

Der Beitrag wird am Sonntag, d. 17. 12.2017 in der Sendung „MDR SACHSEN-ANHALT HEUTE“ ab 19:00 Uhr ausgestrahlt.

Wir wünschen Herrn Kropp weiterhin viel Gesundheit und bedanken uns auf diesem Weg für die schöne Geste.
Wir wünschen ihm und seiner Familie alles Gute.
Dankeschön.