Aktuelle Stadtinformationen_Max

Familienpaten dringend gesucht!

Das Mehrgenerationenhaus "Sternschnuppe" in der Eisleber Pestalozzistraße ist eine Anlaufstelle für Jung und Alt, ein Begegnungsort für gemeinsame Aktivitäten der Generationen.
Mehrgenerationenhäuser sind kompetente und verlässliche Partner für jedes Alter und in allen Lebenslagen. Dazu gehören Betreuungs-, Lern- und Kreativangebote sowohl für Kinder und Jugendliche als auch für Ältere.
Die "Sternschnuppe" vermittelt auch Familienpaten und Alltagshelfer. Das sind freiwillig Engagierte jeden Alters, die in ihrer Freizeit für Andere da sein wollen. Familienpaten unterstützen Familien bei der Betreuung der Kinder. Sie holen das Kind aus der Kita, wenn die Eltern verhindert sind, bringen das Kind zum Sportverein oder beaufsichtigen es auf dem Spielplatz. Diese ehrenamtliche Tätigkeit ist auch für ältere Menschen, die dann als eine Art "Leih-Großeltern" fungieren, sehr gut geeignet. Weitere Familienpaten werden derzeit dringend benötigt.
Alltagshelfer unterstützen Bürger, die Hilfe bei alltäglichen Tätigkeiten brauchen. Dabei handelt es sich nicht um Haushaltstätigkeiten. Der Alltagshelfer unterstützt z. B. bei Behördenangelegenheiten, begleitet zum Arzt oder zum Einkauf. Alltagshilfe kann auch so aussehen, dass der Ehrenamtliche einmal in der Woche einen allein lebenden alten Menschen besucht, um sich mit ihm zu unterhalten, damit der Kontakt zum gesellschaftlichen Leben nicht verloren geht.
Wer Unterstützung durch einen Familenpaten oder Alltagshelfer benötigt, sollte das Mehrgenerationenhaus kontaktieren. Eine soziale Bedürftigkeit ist keine Voraussetzung für die Nutzung der Angebote. Die Hilfe ist für den Nutzer mit keinerlei Kosten verbunden.
Gerade jetzt zum Jahreswechsel ist die Bereitschaft zu helfen besonders groß. Wer also als ehrenamtlicher Helfer im Auftrag des Mehrgenerationenhauses Mitmenschen unterstützen möchte, sollte sich unbedingt melden.
Telefonischer Kontakt unter: 03475/604103