Aktuelle Stadtinformationen_Max

Es ist eine friedliche, freudige und vor allem ruhige Wiese 2017

Die täglichen Rapportberatungen der im Einsatz befindlichen Kräfte von Polizei, Feuerwehr, Sanitäts- und Rettungsdienst, Ordnungsamt und Veranstalter zeichnen ein positives Bild vom Verlauf der Wiese. Ganz anders als das, was in der Mitteldeutschen Zeitung als Schlagzeile dargestellt wurde.
Mit Sicherheit ist jede Straftat bzw. Rettungseinsatz einer zu viel, aber die geschilderten Fälle sind Einzelfälle, die nicht die Gesamtheit der Wiese abbilden. Sie sind bedauerlich, jedoch nicht repräsentativ zu den 300.000 Besuchern, die bisher die Eisleber Wiese besuchten!
Die Polizei- und Rettungskräfte waren nicht im Dauereinsatz oder haben uns (den Veranstalter) in Atem gehalten. Sie haben jeden Einsatz professionell ausgeführt, so dass wir als Veranstalter von einer friedlichen Wiese sprechen.
Auf der Grundlager der sich uns bisher darstellenden Lage kann teilen Polizei und Rettungskräfte diese Einschätzung, dass es sich angesichts der Besucheranzahl bisher um eine friedliche Wiese handelt. Alle Kräfte waren jederzeit in der Lage, adäquat auf alle Einsatzanlässe zu reagieren.
Wir gehen davon aus, dass dies auch am letzten Veranstaltungstag so sein wird.