Aktuelle Stadtinformationen_Max

Verkehrseinschränkungen zum 496. Eisleber Wiesenmarkt

Vom 15. bis 18. September 2017 findet in diesem Jahr der Eisleber Wiesenmarkt statt.
Für diese Veranstaltung sind aus Sicherheitsgründen zahlreiche Verkehrseinschränkungen notwendig.

Sperrung ab Donnerstag, den 14.9.2017 – 12:00 Uhr, bis Dienstag, den 19.9.2017 – 12:00 Uhr für den gesamten Fahrzeugverkehr:
Gesamte Bereich Lindenallee und Teile des Plans
Auf- und Abbauarbeiten der Händlerstraße sowie den notwendigen Reinigungsarbeiten.

„Ob es zu größeren Behinderungen kommt, hängt auch davon ab, ob sich alle Verkehrsteilnehmer an die Ausschilderung halten und die umfangreichen Parkmöglichkeiten außerhalb der Innenstadt nutzen“, so Norbert Schulze, Fachdienst Ordnung und Sicherheit

Für den Zeitraum des Wiesenmarktes werden, wie auch in den letzten Jahren, umfangreiche verkehrsorganisatorische Maßnahmen erforderlich sein, welche sich stark an die Maßnahmen der letzten Jahre anlehnen.
So kann zum Beispiel der Bereich das Planes von der Halleschen Straße in Richtung Freistraße befahren werden. Umgekehrt besteht keine Möglichkeit.
In Richtung Hallesche Straße wir der Verkehr über die Lutherstraße geführt.
Die Anwohner der Karl - Fischer- Straße, Zeppelinstraße und Pestalozzistraße können gegen Vorlage einer Genehmigung in die Karl-Fischer Straße einfahren.
Der vom Wiesengelände abfließende Verkehr wird ab Karl-Fischer-Straße über die Untere Glumestraße zum Kreisverkehr in Richtung Freistraßentor geleitet.
Wir bitten Sie, sich auf diese Situation einzustellen.
Sollten aus dringlichen Gründen Anwohner der Lindenallee einen Pkw-Stellplatz benötigen, so steht auch in diesem Jahr eine Fläche im Bereich Karl - Fischer- Straße / Zeppelinstraße zur Verfügung. Auf dieser Fläche wird keine Haftung übernommen.
Zur Nutzung dieser Fläche kann eine entsprechende Genehmigung beim Fachdienst Ordnung und Sicherheit der Stadtverwaltung beantragt werden.
Gleiches gilt für die erforderlichen Genehmigungen der betroffenen Anliegerbetriebe.
Grundvoraussetzung für eine Genehmigung ist die betriebliche Erfordernis sowie das Vorhandensein von Parkmöglichkeiten außerhalb des öffentlichen Verkehrsraumes. Einer Befahrbarkeit für anliegende Gartengrundstücke o. ä. kann aus Gründen der Sicherheit während des Wiesenmarktes nicht zugestimmt werden.
Für diese Sicherheitsmaßnahme bitten wir um Ihr Verständnis.

Auch in diesem Jahr stehen wieder ausreichend zusätzliche Parkflächen zur Verfügung. Um einen reibungslosen Wiesenmarkt auch 2017 zu gewährleisten, sollten die Besucher des Wiesenmarktes die ausgeschilderten Parkplätze nutzen und aus Gründen der Sicherheit ausgewiesene Parkverbotsbereiche meiden.
Gehwege sind keine Stellflächen und sollten den Fußgängern vorbehalten bleiben.

Als P & R Parkplatz steht in diesem Jahr das Gewerbegebiet 3 E zur Verfügung.
Die Zufahrt erfolgt über die Weinheimer Straße bzw. Am Helftaer Anger. In beiden Straßen befinden sich die P & R Haltestellen.
Eine Parkgebühr wird hier nicht erhoben. Am Bus wird für die Hin- und Rückfahrt pro Person insgesamt 1,50 Euro kassiert.
Neben den P+R Parkplätzen stehen in diesem Jahr wieder zahlreiche Parkflächen unmittelbar am Wiesengelände (Rasenflächen) zur Verfügung.
Hier wird pro Fahrzeug 4,00 Euro kassiert. Der Fußweg beträgt bis zum Festgelände
ca. 5 Minuten

Wir danken für Ihr Verständnis und bitten Sie, sich rechtzeitig auf diese Situation einzustellen

- Ihr Fachdienst Ordnung und Sicherheit -
Weitere Informationen zum Fest unter: https://www.wiesenmarkt.de/wiesenmarkt