Aktuelle Stadtinformationen_Max

Ortsbürgermeister von Burgsdorf auch als Brieftaubenzüchter erfolgreich

Das Dittmar Jung der Ortsbürgermeister von Burgsdorf ist, das ist ja hinlänglich bekannt. Aber dass er auch ein erfolgreicher Brieftaubenzüchter ist, mag manchem vielleicht doch neu sein. Gekrönt wurde seine jahrelange Arbeit nun mit einem Sieg bei den „Internationalen Brieftaubenmeisterschaften“. Der diesjährige Nationalflug-Start war am 09.07.2017 um 8.00 Uhr in Warschau. Extra dazu wurden die Tauben mit einem Spezialfahrzeug nach Warschau gebracht, wo sage und schreibe 5777 Tauben starteten. Bis in ihre Heimat legten sie eine durchschnittliche Flugstrecke von 620 Kilometern zurück. Am 9. Juli erreichte Jungs Taube bereits um 16.14 Uhr als „Erste Taube vom Nationalflug“ die Heimat. Und darauf ist Dittmar Jung stolz. Er sagt: „Einen solchen Preis abzuräumen ist schon etwas ganz Besonderes, denn das kommt bei einem Brieftaubenzüchter sehr selten vor.“ Brieftaubenzüchter ist er übrigens schon seit 53 Jahren. Dazu meint er: „Für mich ist das der schönste Ausgleichssport überhaupt. Und Jugendlichen kann ich das nur empfehlen.“ Organisiert ist er im Regionalverband Magdeburg, der mit zehn Reisevereinigungen zur Meisterschaft an den Start ging, zum Beispiel aus Schönebeck, Bernburg, Aschersleben, Wanzleben/Oschersleben und Genthin. Auch Züchter aus Klostermansfeld, Quenstedt, Welbsleben und Burgsdorf gingen bei der Meisterschaft an den Start.