Bauen in Eisleben


Im Sachgebiet Stadtplanung / -sanierung erhalten Sie planungs- und sanierungsrechtliche Auskünfte zu Bauvorhaben. Dazu kann Einsicht in die in Bearbeitung befindlichen und bestätigten Flächennutzungs- und Bebauungspläne genommen werden. Auch der Erhalt von Kopien ist möglich.


Das Sachgebiet Stadtplanung / -sanierung betreut Bauwillige im Rahmen von Vorbescheids- bzw. Bauanträgen, sanierungsrechtlichen Genehmigungen, Genehmigungen nach der örtlichen Bauvorschrift einschließlich Fragen zum Stadtumbau Ost. Die erforderlichen Formulare können im Bereich Rathaus/Formulare abgerufen werden.

 

Wo sich ein geplantes Vorhaben im Stadtgebiet befindet, kann in den Geltungsbereichen der Sanierungs-, Gestaltungs- und Stadtumbau-Gebiete eingesehen werden.

Mögliche, sofort bebaubare Wohnbaustandorte in der Lutherstadt Eisleben:


- „Am Friedrichsberg“ (Bebauungsplan Nr. 4)

- „Am Stadtbad“ (Bebauungsplan Nr. 12.1)

- „An der Landwehr“ (Bebauungsplan Nr. 13)


- Bauflächen im Stadtumbaugebiet “Altstadt“:

- Rammtorstraße 13 – 16, ca. 700 m²
- Lutherstraße 6 
- Lutherstraße 7, ca. 490 m²
- Klosterstraße 17, ca. 120 m²
- Klippe 22
- Klippe 22 a, ca. 230 m²

 

Ansprechpartner:
Stadtverwaltung
Lutherstadt Eisleben
Fachbereich 3 Kommunalentwicklung / Bau
Sachgebiet Stadtplanung / -sanierung
Markt 1 (Sitz Klosterstraße 23)
06295 Lutherstadt Eisleben
Tel.: 03475- 655731

 


Freie bebaubare Gewerbe- und Industrieflächen sind ersichtlich unter dem Bereich Wirtschaft/Gewerbegebiete.

 

Auskünfte zum Planungsrecht für diese Flächen erteilt ebenfalls der Fachbereich 3.

Fachbereich 3
Kommunalentwicklung und Bau
Leiter Herr Richter
Markt 1
06295 Lutherstadt Eisleben
Telefon: 03475 655731
Telefax: 03475 655773
michael.richter@lutherstadt-eisleben.de