Ingenieur_web

Ingenieurschule in Eisleben

Staatlich anerkannte Fachschule

Traditioneller Standort wurde wiederbelebt

Am 14. Juli 1798 wurde die Fach- und Ingenieurschule in Eisleben gegründet.
Am 14. Juli 1993 nach kurzer, schwer zu ertragender Bildungspolitik in Sachsen-Anhalt für alle überraschend beendet.
Somit wurde quasi 1993 die ehrwürdige Tradition des 195-jährigen Ingenieurschulstandorts „zu Grabe getragene“.
Ironie des Schicksals oder Geschichtsschreibung von einzelnen Akteuren!

Staatlich anerkannte Fachschule in der Lutherstadt Eisleben - Ingenieurschulstandorts der Lutherstadt Eisleben wieder mit neuen Leben erfüllt.

Durch das Kultusministerium des Landes Sachsen-Anhalt erhielt die Mansfeld Bildungszentrum GmbH aus der Lutherstadt Eisleben, Querfurter Straße die staatliche Anerkennung zur Fachschule für Technik mit den Fachrichtungen Maschinenbau/Maschinenbautechnik und Mechatronik. Die Absolventen der Fachschule für Technik erhalten mit Beendigung ihres Studiums den Titel Staatlich anerkannter Techniker/in Fachrichtung Maschinenbau / Maschi-nenbautechnik bzw. Fachrichtung Mechatronik. Im Zuge des Anerkennungsverfahrens hat sich nach Jahren erfolgreicher Arbeit die Mansfeld Bildungszentrum GmbH die AaTeuM - Akademie für angewandte Technologien und Management GmbH umfirmiert.

Die Mansfeld Bildungszentrum GmbH hat sich in den vergangenen Jahren als kompetenter Partner für die wirtschafts- und praxisnahe Aus- und Weiterbildung in gewerblich-technischen und kaufmännischen Managementberufen einen Namen gemacht. Seit 1990 steht die MBZ GmbH als Partner der gewerblichen Wirtschaft zur gesamtheitlichen Lösung von Personal- und Qualifikationsanforderungen ihrer Unternehmenspartner im Rahmen des Risk - Managements und der Personalentwicklung zur Verfügung. 2007 erweiterte die MBZ GmbH ihr Angebot um Meisterlehrgänge für Metall- und Elektrogewerke mit HWK- oder IHK-Abschluss.

Die AaTeuM - Akademie für angewandte Technologien und Management GmbH arbeitet eng mit der Hochschule Merseburg und hier mit dem Ingenieur-techn. Lehrstuhl zusammen.
Mit der Neuausrichtung mussten die Visionäre sehr viel Geld in die Hand nehmen.
„Denn“, so Ralf Lauenroth - Geschäftsführer der AaTeuM GmbH, „wir mussten eine sehr hohe Qualität an den Tag legen, denn Qualität ist unserer einzige Chance, die wir in der Lu-therstadt Eisleben haben. Wir müssen uns durch unsere Qualität und unser Engagement von anderen unterscheiden“.

Das Techniker-Studium ist der höchste nichtakademische Abschluss, vergleichbar mit dem ehemaligen Studium des Ingenieurswesens.

Bereits jetzt hält die AaTeuM - Akademie für angewandte Technologien und Management GmbH engen Kontakt u.a. zu folgenden Firmen:
HEYFRA AG aus Eisleben, MSR-Service GmbH - aus Mansfeld - OT Großörner, fette GmbH Erdeborn, GOSAG Stahl- und Anlagenbau GmbH aus Klostermansfeld, MAS Ketzenberg GmbH und Temme Stahl- und Industriebau GmbH Merseburg.



Kontakt:
Tel: +49 (0) 3475 - 9210
Fax: +49 (0) 3475 - 921 222
eMail: info@aateum.com