Aktuelle Stadtinformationen_Max

Denkmal von Dr. Martin Luther wird restauriert.

Er bewegte mit seinen Thesen die Kirchengeschichte.
In den letzten Wochen bewegte er wieder das öffentliche Interesse – Dr. Martin Luther, Reformator und Sohn der Stadt Eisleben – Lutherstadt Eisleben.
Mit diesem Denkmal ehrt die Stadt ihren wohl berühmtesten Sohn.
Die Lutherstadt Eisleben hat sich entschieden, im Jahr 2016 das Denkmal auf dem Marktplatz zu restaurieren.
Das Denkmal wird ab Mittwoch, dem 25. Mai 2016, ab 6:30 Uhr demontiert.
Am Montag, dem 23.5.2015, erhielt das Denkmal ein Korsett aus Rüstmaterial.
Diese Rüstung ist zur fachgerechten Demontage notwendig.
Die Restaurierung erfolgt an drei Abschnitten.
1. Statue
2. Postament und
3. Treppenanlage
Unterschieden wird in Metallarbeiten (Geländer, Statue und Reliefplatten) und Steinarbeiten (Postament und Treppenanlage)
Ziel aller Beteiligten ist es, dass dieses imposante Denkmal zum Reformationstag, am 31. Oktober in alter Schönheit wieder den Marktplatz der Lutherstadt Eisleben ziert.
Wenn die Arbeiten wie geplant verlaufen, könnte das Denkmal wieder Anfang September 2016 den Marktplatz komplettieren
In der zurückliegenden Zeit wurde das Denkmal bereits im Jahr 1991 umfangreichen Restaurierungsarbeiten unterzogen.
Die Restaurierung wird durch die Stiftung Sparkasse Mansfeld-Südharz, Bund/Land und dem Land Sachsen-Anhalt unterstützt.